19
Mai

Sechs Styling-Tipps für das erste Date

 „Dress for Success“ – das ist  Hanna Maria Schatovichs Passion und auch das Steckenpferd ihres 2016 gegründeten Unternehmens "Hanna in the house". Hanna ist vieles: Model, studierte Betriebswirtin, Business-Coach sowie Style-Beraterin. Sie sprüht vor Authentizität, Enthusiasmus und Lebensfreude. Exklusiv für Whispar hat Hanna die sechs wichtigsten Tipps für ein perfektes Auftreten zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Tip #1: Fühl dich wohl

Der eigene Auftritt, ist wie die eigene Visitenkarte. Bevor man sich überhaupt grüsst, hat sich das Gegenüber oft schon ein Bild gemacht. Auch wenn man grundlegend stilsicher ist, den für sich entsprechenden Look zu finden, um noch mehr die individuelle Note zu betonen, ist manchmal gar nicht so einfach. 

Ich bin davon überzeugt, dass es für jede Persönlichkeit einen wunderbaren Look gibt. Privat und auch im Hinblick auf Karriere-Coaching, Unterstützung im Bewerbungsprozess und beruflichen Veränderungsambitionen, stelle ich dies immer wieder in meiner Tätigkeit als Coach fest. Ein Gefühl dafür, was einem steht und worin man sich wohlfühlt, ist essentiell.

Tip #2: Kenne deine Proportionen

Das Wissen darüber, die eigenen Proportionen und den Körpertyp bestmöglich zu verpacken, sowie die dem eigenen Farbtyp entsprechenden Farben zu kennen, ist wichtig. Es ist das Wichtigste, sich in der eigenen Haut, der eigenen Kleidung wohlzufühlen. Das gibt Selbstvertrauen und man merkt es in der Ausstrahlung.

Wenn man sich z.B. im typischen schwarzen Anzug einfach nicht wohlfühlt: Es gibt Materialen, die weicher fallen. Schnitte, die interessanter, lässiger, sind. Man kann so ein Business Outfit als Frau auch femininer gestalten durch Röcke, Kleider.

Tip #3: Kenne deine Farben

In der richtigen Farbe lässt es das Gesicht erstrahlen, unterstreicht Authentizität und Charisma. Das Outfit sollte natürlich auch im Rahmen des Budgets sein. Und im besten Fall sieht man nicht nur zauberhaft aus, sondern fühlt sich darin auch absolut wohl. Bei Frauen kann der Lidschatten bzw. die Bluse, Schal, in den zum Typ passenden Farben zu wählen, das Charisma definitiv verstärken und das Gesicht wird erfrischt. Bei Männern kann man die Ausstrahlung durch die zum Typ passende Farbwahl durch ein Hemd oder Shirt, Schal super hervorheben. Egal ob bei wichtigen Meetings oder beim privaten Date.

Frau mit Blumen im Haar

Tip #4: Bleib immer du selbst

Egal ob bei einem Date, Vorstellungsgespräch, einem Event – der Trick ist es, immer der jeweiligen Begebenheit oder der Unternehmenskultur, seinen persönlichen Stil authentisch zu vertreten. Den Variantenreichtum im jeweiligen Rahmen, Kleidungskodex spielerisch zu gestalten: z.B. ein paar Schuhe, Accessoires, einen Blazer, der zu den Proportionen passt, in dem man sich wohlfühlt. In dieser „Formalität“ ein angenehmes Gefühl und vielleicht Sogar einen Signature Look entwickeln. Man bleibt den Menschen so besser im Gedächtnis. Dies wirkt originell und besonders, schafft Wiedererkennungswert. Ob man sich durch die eigene Tätigkeit bzw. durch sein eigenes Unternehmen positionieren oder repräsentieren will. Oder einfach privat seine Individualität und seine Vorzüge unterstreichen möchte.

Tip #5: Kenne dein Gegenüber

Es gibt immer gewisse Erwartungen bzw. ungeschriebene Gesetze wie man im privaten aber auch beruflichen Bereich auftritt. Ein traditionellerer Sektor wie Banken undVersicherungen hat natürlich andere Erwartungen an den täglichen Dress Code wie beispielsweise Start-ups. Im privaten Bereich ist es immer von Vorteil, wenn man durch ein gepflegtes, freundliches Auftreten seinem Gegenüber aufmerksam und interessiert gegenübertritt.

Tip #6: Relax yourself

Wie schon Karl Lagerfeld sagte: „PERSONALITY BEGINS WHERE COMPARISON ENDS.“ Die eigene Erscheinung ist ein Medium der Kommunikation. Ein Mensch darf und soll verschiedene Farben und Facetten haben. Sich nicht immer mit anderen zu vergleichen und sich in diesem Rahmen vielleicht sogar abzuwerten, ist wichtig für ein gesundes Selbstvertrauen. Vielmehr stärkt man sich selbst von Innen, indem man sich einfach mal entspannt, sich auf die eigenen Vorzüge fokussiert und sich mit all seinen Stärken und Schwächen annimmt. Ich bin mir sicher, dass es für jede Persönlichkeit, für jedes Budget, jeden Typ einen tollen Style gibt. Gerade wenn man diesen durch ein offenes, angenehmes Lächeln unterstreicht, strahlt man Sympathie und Kompetenz aus und bekommt sogar vielleicht ein Lächeln zurück.


Hanna in the house

Hanna Maria Schatovich ist nach wie vor als Model tätig. Aber nicht nur. Die studierte Betriebswirtin fungiert als Business- sowie Style-Coach und hat im April 2016 ihr eigenes Unternehmen "Hanna in the house" gegründet.

 

.

permalink
TEILE DIESEN ARTIKEL
Whispar gratis herunterladen

Kategorien